Parameter der gelieferten Dokumente

Wir bevorzugen die Arbeit mit PDF-Dateien Version 1.3, es ist jedoch möglich, PS-Dateien bzw. Dateien bereitzustellen. PRN.

 

Wir arbeiten auch mit offenen Formaten wie QXD, FH9, AI, TIFF, EPS, INDD (IDML) und CDR. Wenn Sie Daten in einem dieser Formate angeben, kontaktieren Sie uns für Programmversionsspezifikationen. Diese Dateien werden von uns in PDF konvertiert und zum Korrekturlesen zurückgesandt. Gleichzeitig wird die zum Konvertieren des Formats erforderliche Zeit berechnet.

 

Offene Dokumente, wie z. B. aus Microsoft® Word, Microsoft® Excel, Microsoft® PowerPoint und OpenOffice gespeicherte Dateien, werden nur nach vorheriger Absprache akzeptiert und müssen verknüpfte Bilder und Schriftarten enthalten.

 

Sie können Dateien per E-Mail senden, auf FTP hochladen (immer eine E-Mail senden oder anrufen, dass neue Daten auf FTP vorhanden sind , erst nachdem der Upload der Dateien abgeschlossen ist), über Dienste von Drittanbietern (uschovna.cz usw.) senden, mitbringen auf einem Flash-Laufwerk oder einer CD.

Farbe

 

Die korrekte Farbe der Druckdaten ist eine Grundvoraussetzung für die Erstellung von Dokumenten. Bei der Lieferung von Substraten mit schlechten Farben oder anderen Farbräumen können sich die Ausgabefarben dramatisch ändern (in diesem Fall kann über schlechtes Drucken nicht geklagt werden). Bitte beachten Sie immer folgende Punkte:

 

 

Alle Vektor- und Bitmap-Objekte müssen immer in CMYK- , Graustufen- oder Sonderfarben vorliegen.

Wenn sie sich im RGB oder einem anderen Bereich befinden, muss die Farbunterschiedlichkeit (Verschlechterung) nach ihrer Umwandlung in Drucktrennungen berücksichtigt werden. In diesem Fall werden wir den Kunden benachrichtigen und eine Neugestaltung anfordern oder. Wir bieten Anpassung (berechnet DTP mehr Arbeit). Unser Drucker ist nicht für Farbverschiebungen verantwortlich.

Direkte Farben müssen korrekt benannt sein (vorzugsweise aus dem Pantone-Farbfeld ausgewählt - z. B. Pantone 133 C).

Es ist unerwünscht, eine Farbe wie "Blau", "Farbe", "Silber", HKS oder Pantone ohne Nummer zu nennen.

Wenn Sie die relevante Pantone-Farbe nicht kennen, können wir sie gemäß den Farbfeldern für Sie konvertieren. Die Genauigkeit der Farbe nach der Konvertierung durch Schätzung kann jedoch nicht garantiert werden. Auf die gleiche Weise können wir Farben von Pantone in CMYK konvertieren (DTP mehr Arbeit aufgeladen)

 

Schwarze Farbe

Bereiche - Wenn Sie für den CMYK-Offsetdruck größere mit Schwarz gefüllte Bereiche verwenden, definieren Sie Schwarz nicht als CMYK: 100/100/100/100, sondern stellen Sie die folgenden Werte ein, um eine ideale Sättigung zu erzielen: COMPOSITE BLACK CMYK: 64/55/53/100

Text - In Schwarz gedruckter Text darf nur aus diesem Schwarz und nicht aus 100% aller anderen Farben erstellt werden. Beim Drucken von Schwarz wird nur Schwarz gedruckt, was schön und scharf ist. Wenn wir jedoch Text in allen Farben haben, überlappen sie sich und der Text kann auf den ersten Blick verschwommen oder unansehnlich schattiert erscheinen. Schwarz darf nur schwarz sein und darf keine weiteren hinzugefügten Farben enthalten, sonst werden die Farben übereinander aufgetragen (Registrierung).

Dokumente dürfen keine ICC-Profile enthalten (VORSICHT, das Einfügen eines ICC-Profils wird von den meisten Anwendungen beim Speichern des Dokuments automatisch durchgeführt).

 

 

Maße

 

Geben Sie die Größe des reinen Formats in der Reihenfolge an

Wenn die Datei mehr als eine Seite enthält, muss jede Seite eindeutig mit einer Nummer gekennzeichnet sein, die ihren Speicherort während der Entsorgung oder der anschließenden Verarbeitung bestimmt. Wenn keine Markierung vorhanden ist, muss ein Modell bereitgestellt werden (Schwarzweiß ist ausreichend).

Dateien zum Drucken müssen nicht beansprucht werden, dh jede Seite des Dokuments enthält genau eine Visitenkarte, eine Broschüre, ein Poster oder eine Seite.

Die Druckdaten müssen in einer Größe von 1: 1 für das Endprodukt oder in einem proportionalen Maßstab erstellt werden. Dann ist es notwendig, den genauen Prozentsatz der Verkleinerung oder Vergrößerung anzugeben (z. B. von A4 bis A5). Dokumente, die überproportional zum endgültigen Ausdruck geliefert werden, werden als unbrauchbar an den öffentlichen Auftraggeber zurückgesandt.

Speichern Sie bei Broschüren alle Innenseiten in einer logischen Reihenfolge in einer einzigen Datei, einschließlich der Leerzeichen .

 

Herbst und Markierungen

 

Jede Seite im Druckdokument muss einen Beschnitt enthalten, dh eine Überlappung von Objekten, die die Kanten der einfachen Dokumentgröße berühren, mindestens 3 mm auf jeder betroffenen Seite. Wenn die mitgelieferte Datei Schnittmarken enthält, muss sie das klare Format der Seite genau angeben, muss mindestens 3 mm vom klaren Format versetzt sein und darf das klare Format nicht beeinträchtigen.

Registrierungs- oder Beschreibungszeichen müssen nicht eingefügt werden.

Wenn die Seite nicht gelöscht wird, behalten Sie die Gesamtgröße des Dokuments bei, die dem eindeutigen Format entspricht.

Wenn das resultierende Produkt zerknittert oder gefaltet ist, muss jede solche Seite im Dokument auch mit großen oder gebogenen Markierungen gekennzeichnet sein. Eine solche Markierung muss durch eine gestrichelte Linie gekennzeichnet sein und mindestens 3 mm vom klaren Format entfernt sein.

Bei einem Produkt, das anschließend ausgeschnitten wird, muss eine Zeichnung für den Stempel Bestandteil der gelieferten Dokumente sein. Es kann als separate Datei oder als eine der Seiten eines Druckdokuments geliefert werden und muss die gleichen Abmessungen wie das Druckdokument haben. Wenn es Teil einer Grafik ist, muss es aus Sonderfarben bestehen, die nicht gedruckt werden und nicht auf Überdrucken eingestellt werden dürfen.

 

Unterscheidung

 

Stellen Sie sicher, dass die Auflösung der Objekte korrekt ist.

CMYK- und Schwarzweißbilder in den mitgelieferten Dateien müssen eine endgültige Auflösung von mindestens 300 DPI haben. Bitmaps müssen eine endgültige Auflösung von mindestens 600 DPI haben, und Graustufen-Anti-Aliasing darf im PDF-Format nicht aktiviert sein.

Haben Sie für Federn 1200 dpi.

Höhere Werte verbessern die Qualität nicht, sondern erhöhen nur unnötig die Größe der Datei.

Beachten Sie bei der Verwendung der Komprimierung die folgenden Regeln: Die JPEG-Komprimierung muss von höchster Qualität sein, vorzugsweise maximal (JPEG ist eine verlustbehaftete Komprimierung - die Verwendung verringert die Qualität und Farbe Ihrer Daten).

Die Bitmap-Komprimierung darf keine oder CCIT-Gruppe 4 sein. Die LZW-Dateikomprimierung ist aktiviert.

Verwenden Sie keine OPI-Befehle (speichern Sie Bilder nur als Ersatz mit niedriger Auflösung).

 

 

Schriftarten

 

 

Speichern Sie die Datei, um immer alle verwendeten Schriftarten ( Schriftarten ) einschließlich Teilmengen zu platzieren. Aktivieren Sie die Option Alle Schriftarten einbetten und Teilmengen einbetten.

In PDF-, Postscript- und EPS-Dokumenten müssen Schriftarten nicht in Kurven konvertiert werden, sondern in anderen Formaten.

Wir empfehlen Schriftarten mit weniger als 10 Punkten in nur einer Farbe.

Schriftarten mit 10 bis 24 Punkten in maximal zwei Farben.

Alle vier Farben bilden Schriftarten mit mehr als 24 Punkten.

 

 

 

Prepress Check

 

 

Vor dem Drucken steht dem Kunden die Rasterdatensteuerung zur Verfügung.

Auf Anfrage senden wir sie per Vorschau im PDF- oder JPEG-Format an die E-Mail-Adresse des Kunden.

Wenn der Kunde auf der genauen Farbe der Drucksachen besteht, ist es daher erforderlich, diese zu Beginn des Druckvorgangs persönlich zu überprüfen.

 

 

 

Rasterlinie und Drehung der Trennwinkel

 

Mit dem von uns verwendeten Gerät können wir Raster mit einer Dichte von bis zu 200 lpi und einem Abdeckungsbereich von 1% bis 99% erstellen.

Dies bedeutet, dass scharfe Bilder und detailliertere Details erzielt werden können.

Wenn der Kunde die Dichte nicht selbst bestimmt, entscheidet der Bediener des Geräts anhand seiner eigenen Einschätzung des Bildes, der Papiersorte usw.

Standardmäßig wählen wir 150 bzw. 175 lpi mit der Form eines Rasterpunktes vom euklidischen Typ.

Für Drucksachen, bei denen eine größere rosa (Haut), rote oder orange Farbe vorhanden ist, verwenden wir die folgende Drehung der Trennwinkel:

Cyan 105 °, Magenta 45 °, Gelb 0 ° und Schwarz 165 °

In anderen Fällen wählen wir den Standard: Cyan 105 °, Mag. 165 °, Gelb 0 ° und Schwarz 45 °.

Wenn Sie eine eigene Idee haben, müssen Sie diese in der Bestellung angeben.

Schreiben Sie uns

HB PRINT, s.r.o., Spojovací 2426/2 Cheb 350 02

IČO: 63077345, DIČ: CZ63077345

HBPRINT_logo_kanka_2.png
  • Youtube
  • Facebook Sociální Icon